Über mich …

  • Mein Motto:
    Gemeinsam etwas bewegen damit Körper und Geist gesund bleiben

  • Meine Aufgabe in der Heilpraktikerschule:
    Es macht mir großen Spaß, meine Erfahrungen aus der Praxis an die SchülerInnen weiterzugeben. Ich bringe den SchülerInnen den Aufbau, die Funktion und die Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparats in der Theorie nahe und leite sie in den zahlreichen praktischen Untersuchungsmethoden an.

  • Mein Werdegang:

    • Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten, Fachgebiet Orthopädie, Chirurgie (3 Jahre)
    • Als eine der ersten Frauen absolvierte ich die Ausbildung zur Bergwachtfrau und war so insgesamt 7 Jahre ehrenamtliches Mitglied bei der Bergrettung. Während dieser Zeit war ich an zahlreichen Notfalleinsätzen beteiligt.
    • Ausbildung zur Rettungsdiensthelferin
    • Während meiner 3 jährigen Ausbildung zur Physiotherapeutin wurde das Interesse für die Osteopathie geweckt, und so begann ich direkt nach meinem Abschluss mit dem Osteopathiestudium am französischen Colleg für Osteopathie in Ismaning bei München.
    • Nach der Ausbildung zum Heilpraktiker war es dann endlich soweit: Im Juli 2012 eröffnete ich als Heilpraktikerin meine Praxis für Osteopathie und Physiotherapie in München, in der ich seitdem tätig bin.
  • Deshalb fasziniert mich die Naturheilkunde:
    Die Naturheilkunde ist ein unglaublich weites Feld, in dem das Lernen niemals aufhört. Zahlreiche Fortbildungen (Focusing, Biodynamik, Akupunkt-Massage) ermöglichen es mir, meinen Patienten immer wieder neue Methoden zur Gesundwerdung zu bieten – ein sehr zufriedenstellendes Gefühl.

  • Deshalb bin ich von der Heilpraktikerausbildung überzeugt:
    Das Zusammenspiel zwischen dem familiären Umfeld und der Professionalität der Ausbildung bietet die perfekte Grundlage für eine fundierte und erfolgreiche Ausbildung.

  • Ihre Stefanie Kriesl